Simons World Not just another Travel Blog

Xi’an und die Terrakotta Krieger

02.05.2015 Ankunft in Xi’an, raus aus dem Zug und rein ins Gedrängel. Ab ins Taxi und auf zum Hotel. Gepäck abgeladen und wieder rein ins Taxi. Es ging zum Mausoleum Qin Shihuangdis, eine der größten Grabanlagen der Welt und bekannt für seine Soldaten...

Share

Die alte Kulturstadt Pingyao

29.04.2015 Nach ein paar Stunden Schlaf hieß es um 5 Uhr morgens aufstehen und ab in den Zug. Dort schnarchte ich im dritten Stockbettgeschoß noch ein paar Stunden weiter und freute mich, als wir gegen 14 Uhr endlich in Pingyao ankamen. Es ging...

Share

Das hängende Kloster und die Yungang-Grotten

27.04.2015 Obwohl der eiskalte Wind ununterbrochen durch die Jurte zog war die Nacht sehr erholsam. Geweckt wurde ich von der Schafherde der Familie. Aufgestanden bin ich zwei Stunden später. Zum Frühstück gab es chinesisches Brot, hartgekochte Eier, süße Reissuppe, salzigen Tee sowie die...

Share

Zu Besuch in der Inneren Mongolei

26.04.2015 Nach einer recht abenteuerlichen Nacht im Zug kamen wir pünktlich um kurz nach 7 Uhr in der Früh in Baotou an. Wir trafen unseren lokalen Führer Chaolu, der uns auch sogleich erklärte, warum wir ihn brauchten. Denn eigentlich hatten wir ja Andy...

Share

Die Große Mauer bei Mutianyu

25.04.2015 Nach der ersten Nacht war bereits meine halbe Reiseapotheke verbraucht. Der chinesische Wein den wir gestern zum Abendessen hatten war wohl der Auslöser meiner fürchterlichen Kopfschmerzen. Nach ein paar Stunden Schlaf und einem großen Frühstück ging es dann in einen Minibus und raus aus...

Share

Ankunft in Peking

23.04.2015 Es war ein schöner, sonniger Tag in Dornbirn. Laut Wetterbericht der letzte dieser Art für mindestens eine Woche. Mir war das egal, denn ich war auf dem Weg nach München zum Flughafen. Beunruhigend spät kam ich dort an, schaffte es aber noch...

Share