Simon Down Under Not just another Travel Blog

Burnouts, Rollercoaster and Rottnest Island

Ein ereignisreicher Abend liegt hinter mir, und ein noch spannenderer Tag. Der Parkplatz beim Woodman Point wurde gestern von ca. 15 Leuten bewohnt. Als ich grade am Schnitzel braten war tauchte ein Ranger auf. Er hat uns ermahnt und gesagt das man hier...

Share

Goodbye Michele

08.02.2011 – 10.02.2011 Die letzten paar Tage mit Michele waren ziemlich gemütlich. Als die Wäsche erledigt war, begann schließlich wirklich der Urlaub. Wir sind eigentlich Großteils nur am Campingplatz, im Swimming Pool und am Strand herumgelegen, haben Wein getrunken und am letzten Abend...

Share

Kangaroos, Giants and Dolphins

03.02.2011 Nach einem kurzen Aufenthalt im grauen und verregneten Albany sind wir an einen kostenlosen Campingplatz namens Cosy Corner gefahren. Der heißt nicht nur so, es war echt gemütlich dort. Auf dem Weg dahin haben wir wieder Kängurus gesehen, und diesmal war ich...

Share

From Esperance to Albany

31.01.2011 Aufgrund schlechten Wetters und der Tatsache, dass es in Westaustralien schon um 20 Uhr stockdunkel ist, sind wir nicht wie geplant weitergefahren, sondern haben auf einem Campingplatz nähe Esperance übernachtet.   01.02.2011 Nachdem ich ausgeschlafen und wir noch das Geschirr von gestern...

Share

Driving through the Nullarbor

28.01.2011 Der letzte Tag vor der großen Wüste, mit 38°C meiner Meinung nach auch zu heiß zum Autofahren. Nur noch dreckige Klamotten im Beutel, die ideale Gelegenheit um nochmal ein paar Unterhosen zu waschen 🙂 Also suchten wir uns entlang des Flinders Hwy...

Share

From Port to Port

25.01.2011 Heute am frühen (diesmal wirklich früh) Morgen um 8:30 Uhr, haben wir CeeJay bei der Werkstatt zum Ölwechsel abgegeben, und sind mit dem Bus noch einmal in die Stadt gefahren. Dort besuchten wir den größten überdachten Markt der südlichen Hemisphäre (wenn ich...

Share