Bye Bye Sydney!

27.07.2011

Um 8 Uhr morgens, nach nur 5 oder 6 Stunden Schlaf wurde ich durch das laute klingeln meines Handys aus dem Bett gerissen. Am anderen Ende der Leitung war eine verrückte aber liebenswürdige Dame, mit der ich in den vergangenen Tagen schon stundenlange Telefongespräche geführt hatte. Es handelte sich dabei um Michele, mein erstes und bis jetzt absolut bestes Travelmate, die am Flughafen in Brisbane auf ihr Flugzeug wartete. Für sie ist das Abenteuer jetzt vorbei und es geht wieder ab nach Hause. Ich habe ihr noch ein zwanzigstes mal versprochen das ich sie besuchen kommen werde sobald ich zurück in Europa bin und dann musste sie auch schon ins Flugzeug steigen. Für ein 4 minütiges Gespräch reißt sie mich aus dem Bett…egal, Michele darf alles.

Rund zwei Stunden später machte ich mich dann zusammen mit Veronika auf den Weg in die Stadt. Nach einer 30 minütigen Zugfahrt waren wir am Circular Quay in Sydney angekommen. Wir spazierten entlang der Bucht zum Opernhaus und weiter zu Mrs Macquaries Point, von wo aus man eine gute Sicht auf das Opernhaus und die Harbour Bridge hatte.

harbour-bridge

Irgendwie war das dann auch ein bisschen langweilig, weil ich das ganze ja vier Monate zuvor bereits gesehen hatte. Trotzdem, das Wetter war traumhaft, blauer Himmel und ein paar weiße Wölkchen. In der Sonne war es wirklich heiß im Schatten dagegen eisig kalt. Ich glaube in Österreich ist die Sonne im Winter nicht so stark wie hier. Wir sahen unglaublich viele Leute beim Sport treiben, was fast den Eindruck erweckte als ob hier niemand arbeiten müsste. Auch ein Schwarm Papageie konnten wir im Park beobachten und es gelangen mir einige gute Bilder.

papagei-sydney

Anschließend folgte noch der lange aufgeschobene aber sehr wichtige Besuch beim Etihad Büro in Sydney. Nach langem hin und her habe ich mich schließlich für einen Flug nach Singapur entschieden. Am 10. Oktober werde ich dann von Brisbane wegfliegen und meine Asien Rundreise starten. Am 25. November geht dann der nächste Flug von Bangkok nach Abu Dhabi, wo ich vor der Rückkehr ins kalte Europa noch ein paar Tage Luxus genießen werde. Sollte alles gutgehen bin ich dann am 2. Dezember wieder zurück in München.

Nachdem dieser wichtige Schritt erledigt war, fuhren wir mit dem Zug zurück und gingen für einen Großeinkauf zum Aldi. Mit vollgeladenem Auto kamen wir dann schließlich wieder in Peakhurst an und warteten bis Horst und Ning von der Arbeit zurückkamen. Dann kochte die Dame des Hauses ein köstliches chinesisches Gericht für uns. Reisnudeln mit Rindfleisch und Gemüse, was zugleich auch mein letztes Abendessen in Sydney war.

Die beiden letzten Wochen waren echt toll. Es gab zwar keine Kinder um den ganzen Tag rumzualbern wie in Neuseeland, aber die beiden hier haben auch genug Humor 🙂 Ein großes Dankeschön für die Gastfreundschaft und auch für den kostenlosen Langzeitparkplatz im Garten! Ich werde mich gewiss revanchieren wenn ihr nächstes Jahr nach Österreich kommt.

Veronika und ich haben jetzt einen weiten Weg vor uns. Morgen früh geht es los und das planmäßige Ende des Roadtrips ist vermutlich Ende September. Hier die geplante Route:

 

Share

4 Antworten

  1. Grad kam ein Bericht über Singapur, Kaugummi kauen ist strafbar, Drogenbesitz (Hanf über 500 Gramm) Todesstrafe durch erhängen, ebenso Graffiti-Sprayen !! ?!?!
    Im Schnitt alle 14 Tage wird in Singapur ein Straftäter erhängt !!
    Kaum zu glauben … die Stadt ist sauber, sehr sauber, sofern sie die Erhängten nicht zu lange hängen lassen. *kopfschüttel*

  2. Brigitte sagt:

    Aldi!
    Oh my! Ich glaub es wird Zeit dass ich Christoph mal nach Australien schicke *g
    (und unsere zwei Kleinen koennen ja auch gleich mal die ‚Nachbarinsel‘ kennen lernen lol)

    Wir hatten letzte Woche das erstemal Schnee in Featherston gehabt! (gab es seit 50 Jahre nicht mehr!) Doch jetzt ist schon wieder Fruehlingshaft 🙂

    Die weissen Kakadus im Park schauen suess aus.
    So einen hab ich in Neuseeland nur einen gesehen und der war ein zahmer 😉
    Take care and have fun!

    • Simon sagt:

      Oh mein Gott Schnee in Featherston 😀 Hier wird es aber nachts auch ziemlich kalt. Bin froh wenn ich bald im tropischen Norden bin! 🙂 Schoene Gruesse an alle!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .