Farewell parties…

Ich bin schon eine Nacht früher als geplant zurück zu den Hippies gefahren, weil Romy bald nach Tasmanien fliegt, und wir noch eine kleine Abschiedsparty geschmissen haben. Das Schild an der Tür „No fuckin‘ Emos“ hat sogar Wirkung gezeigt…keine einzige dieser Kreaturen ist aufgetaucht. Es war wie immer sehr flüssig und viel mehr gibt es dazu eigentlich auch nicht zu sagen.

Gestern in der früh habe ich dann Michele vom Hostel abgeholt und Romy am Southern Cross abgesetzt – zwei Stunden später wurde bekannt dass das verrückte Mädel zwei Tage zu früh zum Flughafen gekommen ist. Der Flug wäre eigentlich für Freitag und nicht für Mittwoch gebucht gewesen. Aber mit Geld lässt sich alles richten und so konnte sie auch schon am Mittwoch nach Tassie fliegen 🙂

Hippie Party

Michele und ich spazierten noch ein bisschen durch die Stadt und dann kam die ultimative Prüfung. Ein Abend im Hippie Haus. Als wir ankamen wurden wir von einem nackten Hippie empfangen – und Michele ist nicht davon gerannt. Seit dem Moment hat sie meinen Respekt und ich bin sicher das sie die richtige ist für den Trip nach Perth 😀

Um kurz nach 22 Uhr ging es wieder los zum Dumpster Diving. Und die Beute war gigantisch. Fünf Sorten Brot, Jogurt, Kekse, Nudeln, Chips, Salate, Obst und Gemüse ohne Ende…es könnte daran liegen, dass wir einen Schlüssel für die Container haben. Fragt mich nicht woher, ich durfte auch keine Fotos machen 😀

Naja die kommende Nacht wird voraussichtlich die letzte Nacht in Melbourne. Das Wochenende wollen wir an der Great Ocean Road verbringen. Bis dann!

Share

6 Antworten

  1. marco bohn sagt:

    hi simon!
    ich habs endlich gefunden,was du meinst in deiner mail.jetzt schreib ich dir öfters,ganz klar^^.
    der schnee hier ist schon wieder weg und du hast das schönere wetter von uns beiden.
    ich sag dir eines,so wie ich deine fotos immer betrachte,weiß ich wie’s dir geht.lass die sau raus und rein ins grosse abenteuer,es werden erinnerungen sein die dich dein ganzes leben begleiten werden.
    ich hoffe doch das du überhaupt wieder kommst und nicht nur kurz,um nen boxenstop einzulegen um dann wieder los zu düsen.
    simon pass auf dich auf und komm heile wieder,alles klar.^^

    ach ja ,ich trinke seid 01.01. nix mehr und mache wieder training (fast täglich 1.5h).

    bis denne,zum next kommentar dein GRO?ER kumpel marco cucu

  2. Armin sagt:

    Hallo Simon !

    Einfach fantastisch…..Mensch wäre ich gerne bei dir/euch.
    Wüschen dur uinen Kolleg/Innen noch viel Freude und Spaß.
    Laß dich von den Tierchen nicht unterkriegen .. ist sag das leicht, hätte aber so glaube ich, jeden Tag die Hose voll – speziell am Abend oder in der Nacht.
    Na egal – ich sitze hier in Dornbirn ohne Moskitos oder ähnliches Getier.
    Super Bilder, Super Kommentare und Beshreibungen von dir.
    Freue mich jeden Tag etwas neues zu erfahren.
    Also weiterhin alle Gute und vie Spaß.

    • Simon sagt:

      Hiho! ja…am Abend oder in der Nacht ist man normalerweise eh besoffen, dann denkst du auch nicht mehr an die Tierchen!
      Danke und bis bald 😉

  3. Carola sagt:

    Hey wo ist der Gefaellt mir Button? 😉

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.