Über meine Reise

Dieser Text bezieht sich auf die Weltreise im Jahr 2011

Warum?

Gründe für eine solche Reise gibt es viele, aber in erster Linie möchte ich damit etwas für mich selber tun. Ich habe die letzten 8 Jahre mit mehr oder weniger spannenden Jobs verbracht, und bin es leid, von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr das gleiche zu machen.
Das soll heissen ich werde viele Dinge ausprobieren die ich vorher noch nie gemacht habe, möchte viele Konakte knüpfen und einfach die Freiheit genießen, in einem Land das 16.000km entfernt und über 90 Mal so groß wie Österreich ist.

 

Wohin?

Ankommen werde ich am 7. Dezember in Melbourne und dann erstmal durch das Land reisen. Ich habe viele Punkte rausgesucht die ich gerne besuchen möchte, doch eine fixe Route oder gar einen engen Terminplan gibt es nicht.
Fest steht aber dass ich einen Abstecher nach Neuseeland machen werde. Schon alleine aus dem Grund, weil ich mich als Österreicher nur maximal drei Monate am Stück in Australien aufhalten darf.

 

Mit was und wie lange?

Um größtmögliche Flexibilität zu gewährleisten, habe ich mir ein Open-End Ticket von Etihad Airways geleistet. Open-End bedeutet, dass das Rückflugdatum sowie der Rückflugort offen sind, und erst während der Reise festgelegt werden müssen. Erst einmal in Ozeanien angekommen, kann ich mit dem eigenen Auto, dem Backpacker-Bus oder einem Segelboot weiterreisen. Alles ist möglich und alles ist offen und genau das gefällt mir an dieser Reise.
Damit ist auch offen wie lange der Spaß dauern wird – von einigen Wochen bis zu einem Jahr ist alles denkbar. Ein limitierender Faktor sind auf jeden Fall meine monetären Mittel.

Share